lebenshäusl

P1000438was hast net alls an pläne ghabt
so vui wolltst du erreichen
host alls so leicht gedacht und gsagt
und etz kinna se de träume schleichen

kriagsts net aufd reih
oans nachm andern ozumgeh
willst alles immer etz und glei
da schmilzts dahi wey frischer schnee

statt dassd de oamol hisitzt denkst
wia du de gschicht am bestn lenkst
dassd oans ums anda abarbeitst
zum springa net di glei verleitst

lass da oamol zeit im lebn
i wui dir nur an ratschlag gebn
du konnst nur aufanander baun
und d stoana oanzeln einehaun
a bissl mauer a bissl dach
des zoagt du bist no net vom fach
wie soll des ganze denn standhaltn
gegen d herbstürm de ganz kaltn
wennst drin hast lauter große löcher
überall und noch und nöcher
du brauchst an grundstock schey solide
des is scho mal die halbe miete
wennst du dann sorgfalt no lässt walten
dann sollt des häusl d stürm aushalten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lehrstück abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s