überheblich

was hast du
nicht alles versprochen?
und doch hast du sämtliche
versprechen gebrochen

du hast erzählt
was du doch alles kannst
und willst doch nur
dass man nach deiner pfeife tanzt

du fühlst dich
zu höherem berufen
und sitzt doch immer noch
weit unten auf den stufen

steig herab von deinem ross
du schwebst zu sehr über den dingen
bleibst du weiter oben bloß
wird dir der sand nur durch die finger rinnen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lehrstück abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s