zwischenakt – holidaycheck

bei wortman habe ich heute ein stöckchen entdeckt. das musste ich einfach aufnehmen. denn ich liebe reisen. und bin fast ständig von fernweh geplagt…

1-8dbee9eb6af6357e2127632b608d9fd5

1. Lieber Heimat- oder Auslandsurlaub?
ich bin gerne unterwegs, egal ob im aus- oder inland. längere urlaube meist im ausland, dafür gern mal ein verlängertes wochenende oder auch tagesausflüge in der heimat.

1-871d4d437e6d7ffa5318f3e1689ca9e7

2. Ans Meer oder lieber in die Berge?
ich liebe das meer. könnte stundenlang auf die wellen sehen, ihnen zuhören, am strand entlang laufen und muscheln suchen, schnorcheln und mich treiben lassen. aber manchmal zieht es mich auch in die berge. dort genieße ich die ruhe. und blicke von oben hinunter auf alles, das aus der nähe so wichtig tut, aber aus der ferne ganz unwichtig ist…

1-88e6e0a89fa5ba095318f3e1689ca9e7

3. Auch mal Städtereisen buchen?
sehr gerne und mindestens 1x im jahr. jede stadt hat ihren reiz, und ich versuche, diesen abseits der touristenpfade zu entdecken, den atem der stadt zu spüren. meine lieblingsstädte: sydney, rom, paris.

1-f060a6634481f5787752fde2cdbd2bcf

4. Welche Länder würdest du gerne mal bereisen?
ich bin ein weltenbummler und habe noch sehr viele ziele, die ich gern bereisen würde. ganz oben steht: peru, chile, venezuela, mexiko, vietnam, kambodscha, neuseeland, vanuatu und nochmals australien.

19694795

5. Welche Länder möchtest du niemals bereisen?
es gibt kein land, das ich generell ausschließen möchte. jedes land hat seinen reiz. wobei die politische situation in vielen ländern leider so schlimm ist, dass ich sie, solange dies so ist, nicht besuchen möchte.

P1000526

6. Total relaxen oder lieber Land und Leute kennenlernen?
land und leute, ganz eindeutig. ich bin immer auf der suche nach neuen eindrücken, die mein leben bereichern. dazwischen lege ich aber gern mal einen entspannungstag ein (an dem ich allerdings schon wieder die nächsten tage plane).

1-9c415c92ac5c2dc15cff838ddd07c527

7. Ausländische Spezialitäten kennenlernen oder lieber heimische Kost?
„heimische kost“ esse ich schon daheim selten. ich bin sehr experimentierfreudig und probiere sehr viel. aber es muss appetitlich und sauber aussehen und darf nicht unangenehm riechen. letzte experimente: heuschrecken, maden und nachtfalter, kross gebraten.

1-22e45d6568198465395e72a98980f6ae

8. Welche Länder hast du schon kennengelernt?
ägypten, australien, belgien, england, frankreich, griechenland, italien, kuba, laos, malaysia, österreich, portugal, russland, san marino, schweden, spanien, thailand, tschechien, türkei, zypern.

1-45fb97ac1d37158a7c1ec3232a35c595

9. Welche Städte hast du schon besucht?
zu viele, um alle aufzuzählen. darum nur städte, in denen ich mehr als 3 tage war:
bangkok, berlin, brisbane, hamburg, havanna, moskau, paris, rom, stockholm, sydney, wien.

1-a3d8753717652b66136adf0489c2451a

10. Grundkenntnisse einer Sprache vor dem Urlaub erlernen oder sich lieber mit Mühe und Not oder mit Händen und Füssen verständlich machen?
beides. in kombination mit englisch, französisch oder  spanisch, wenns hilft.

1-88e6e0a89fa5ba09395e72a98980f6ae

11. Dein schönstes Souvenir?
ein fläschchen weißer sand von fraser island.

1-89ae871024350acd5cff838ddd07c527

12. Lieber Sommer- oder Winterurlaub?
sommerurlaub im winter. wenns hier so richtig nasskalt und ekelhaft ist, fliege ich gerne in die wärme.

1-6f33f300c698fef08f3497d41b781e26

13. Fühlst du dich fremd und unsicher in einem fremden Land?
nein, überhaupt nicht. wobei es länder gibt, in denen ich mich mehr oder auch weniger sicher oder willkommen fühle.

1-a9a0dab9e0889f818f3497d41b781e26

14. Genierst du dich, deine bescheidenen Sprachkenntnisse in deinem Urlaubsland anzuwenden?
nein, irgendwie muss man sich ja verständigen. und gerade sich mit händen und füßen und rudimentären sprachkenntnissen unterhalten führt oft zu urkomischen situationen und netten gesprächen.

1-84c34a96eca0e0d12127632b608d9fd5

15. In welchem Urlaubsland hat es dir bis jetzt am besten gefallen?
australien. meine seelische zweite heimat. vielleicht auch, weil ich dort 3 monate gelebt und gearbeitet habe. aber dieses land bringt in mir saiten zum klingen, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass sie existieren. es hat einen zauber, den ich nicht beschreiben kann.

1-dc710ef72a7732687808800c700d3762

und nun werfe ich das stöckchen wieder in die luft. und bin gespannt, wer es auffängt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter stöckchen, zwischenakt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu zwischenakt – holidaycheck

  1. giocanda schreibt:

    der Vielseitigen einen lieben Gruß
    Barbara

  2. Wortman schreibt:

    Du bist ja auch mächtig herum gekommen im Urlaub 🙂
    Tolle Idee, das Stöckchen mit Bildern zu würzen 🙂

  3. sunny11178 schreibt:

    lach
    ja, ich bin extrem reiselustig… Und solange ich keine familiären Verpflichtungen habe, werde ich weiter Zugvogel spielen 🙂

    Ich hatte es erst ohne Bilder, aber da ich so viele schöne Urlaubsfotos habe, dachte ich, das passt mal 😉

  4. Anna-Lena schreibt:

    Ohne Bilder war es schon interessant, mit den Bildern ist es spitze :-).
    Lieben Gruß
    Anna-Lena

  5. Wortman schreibt:

    Du bist ja schon richtig herum gekommen 🙂
    Schöne Einblicke gewährst du uns hier.

    • sunny11178 schreibt:

      Danke schön 🙂 Ich nutze jede Gelegenheit, die sich bietet, und die ich mir zeitlich und finanziell leisten kann. Ich kann einfach nicht anders 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s