katerstimmung

da sich jetzt hier allerorten süße kleine und auch große miezekatzen tummeln und die liebe freidenkerin gern mein katerchen in aktion mit der papiertüte gesehen hätte, gibts an dieser stelle auch mal ein paar miezenbilder:

heute mal chico mit der tüte…

1-7300dfa18e895e35395e72a98980f6ae

1-7300dfa18e895e358f3497d41b781e26

1-7300dfa18e895e35e094a153d4af2fc6

… beim schläfchen auf  „seiner“ couch…

1-1eb7e5f140a056a18f3497d41b781e26

… in seiner geliebten badewanne (leider nur handycam)…

1-a780f143e7e11fc85318f3e1689ca9e7

… nein, nicht als kaninchen aus dem hut 😉 …

1-dc435f5959e932dd2127632b608d9fd5

… bei der weiterbildung (dabei werden auch gern ganze regale geleert, hinter büchern schläft schmökert sichs einfach am besten)…

1-dc435f5959e932dde094a153d4af2fc6

… und beim spiel mit der kamera (der man nicht nahe genug kommen kann, blödes ding…) 😉

1-6543b3e9f9f0a69a395e72a98980f6ae

1-6cf02597578a2c605cff838ddd07c527

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter bühnenbild, projektarbeit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu katerstimmung

  1. freidenkerin schreibt:

    Dein Chico ist ein wunderschöner Miezekater! Der würde meiner Smokey schon gefallen! Herrliche Fotos sind das, danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße, wünsche dir einen schönen Abend. 🙂

  2. Erika schreibt:

    Oh wie süß, vielen Dank
    liebe Grüße von Erika

  3. Erika schreibt:

    @freidenkerin: Deine Katzensympathie ist ja nicht mehr zu bremsen…. schönen Abend auch Dir lieben Gruß von Erika
    🙂

  4. freidenkerin schreibt:

    @Erika: Na, das sind aber auch faszinierende, wunderschöne und vor allem gescheite Wesen. 😉

  5. sunny11178 schreibt:

    @freidenkerin:
    Dem kann ich mich nur anschließen 🙂

  6. Wortman schreibt:

    Klasse Bilder. Unser beiden Racker mögen auch gerne die Badewanne. Da kann man so schön runter rutschen am Kopfende 🙂

  7. sunny11178 schreibt:

    Chico ist verrückt danach. Er wälzt sich und juchzt 😉 Volle Badewanne ist auch toll. Da kann man oben am Rand laufen, über die Armaturen klettern und ausprobieren, wie langs dauert, bis man reinfällt (oder aufgefangen wird). Wasser ist ja überhaupt toll…

  8. Wortman schreibt:

    Also unsere Kater sagen „Wasser ist BÖSE und sooo GEFÄHRLICH!!“ 🙂

  9. sunny11178 schreibt:

    Memmen 😉 Da kann man sooooo toll reinplatschen. Oder sich drunterstellen, wenns aus dem Hahn kommt. Gibt nichts Tolleres!

  10. Wortman schreibt:

    Die beiden kleinen Racker haben eben sogar ein paar Seifenblasen angefaucht/-geknurrt 🙂

  11. sunny11178 schreibt:

    lach
    Seifenblasen sind auch Teufelszeug 😉

  12. giocanda schreibt:

    ich hatte gerade einen Hund zu Besuch. Das war auch schön. Aber Katzen! Die haben schon etwas für sich.
    Liebe Grüße
    Barbara

  13. Wortman schreibt:

    Ganz böse sind diese Seigenblasen 🙂

  14. Wortman schreibt:

    *ööh* Seifenblasen natürlich 😉

  15. sunny11178 schreibt:

    Jaaa, die muss man unbedingt ausrotten 😉

  16. freidenkerin schreibt:

    @Worti: Ach, habt ihr für eure zwei Lausbuben Seifenblasen erstanden? 😉

  17. Wortman schreibt:

    yo – bei Wool.worth für 49 Cent pro Flasche 🙂

  18. freidenkerin schreibt:

    Da geht’s rund beim Seifenblasen-Vernichten, oder? Die Smokey ist da seinerzeit vor lauter Eifer höher gesprungen als ich groß bin, immerhin gut einssiebzig. 😀

  19. Wortman schreibt:

    Nööö… die beiden Racker trauen den Seifenblasen nicht über den Weg – Tiger findet die uninteressant.

  20. sunny11178 schreibt:

    Seifenblasen habe ich nie ausprobiert. Wär vielleicht mal was für unseren Kleinen. Chico ist da schon zu abgeklärt 😉

  21. Michael schreibt:

    Gut, dann kommentier ich mal hier weiter, an der passenden Stelle. Chromophil ist gut, dass weiße Katzen oft taub sind, wusste ich bisher nicht. Die beiden, die ich kenne, haben ausgesprochen gut gehört. Wenn sie wollten…

  22. sunny11178 schreibt:

    Dann haben sie Glück gehabt, denn die Kombination ist genetisch bedingt 😉
    Die weiße oder sehr helle Fellfarbe ist auf einem Gen angelegt, welches gleichzeitig eine unvollständige Penetranz für Schwerhörigkeit zeigt. Diese ist am häufigsten mit Blauäugigkeit kombiniert. Tja, Chico hat zwar keine blauen Augen, aber leider taube Ohren. Was uns beim Spielen aufgefallen ist, als er noch sehr klein war. Wenn der Ball mit dem Glöckchen drin hinter ihn gefallen ist, hat er ihn verzweifelt in seinem Blickfeld gesucht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s