Tagesarchiv: 01/10/2009

nachtgedanken

neue nacht derselbe mond all die gedanken ob es sich lohnt würde gern schlafen und träumen von schafen öffne die truhe such einfach nur ruhe hab nichts gefunden hör nur den wind geschwind! geschwind! ruft’s himmlische kind Advertisements

Veröffentlicht unter nocturne | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

nacht

nacht steht dunkel zwischen tagen vieles wäre noch zu sagen doch wir wagens nicht hülln uns ein in dunkle schleier vieles ist uns nicht geheuer doch wir klagen nicht vor uns steht das große nichts hinter uns hats kein gewicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nocturne, tragödie | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

– Augenblicke –

und mal wieder hab ich einen spruch des tages: Mit uns leben jene Augenblicke weiter, in denen wir Liebe leben.

Veröffentlicht unter AugenBliCke, bühnenbild, projektarbeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen