erinnerung

die erinnerung
legt sich
wie zarte tröpfchen tau
auf mein gesicht
benetzt
wimpern und lider
und perlt hinab
legt sich wie salz
auf die lippen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter laienspiel abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu erinnerung

  1. Anne schreibt:

    Feines Motiv und schön gemacht – das Gedicht passt besonders!

    lg Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s