schwarzmalerei?

das ist mir zu michaels „unaufhaltsam“ eingefallen:

manche
malen schwarz
mit worten
doch ein wort
darauf zu reduzieren
ist fatal
vergisst man doch dann
dass worte
dürre zweige
zum ausschlagen bringen können
und vertrocknete knospen
zum erblühen

worte
sind mächtig
wir sollten sie
schaffen
und nicht
zerstören lassen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter laienspiel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu schwarzmalerei?

  1. Himmelhoch schreibt:

    Liebe Sunny, schön, dich erst mal wieder hier zu sehen. – Für Lyrik habe ich nicht so viele freie Sensoren wie für andere Texte – ich habe immer Angst, etwas misszuverstehen und dadurch was Falsches zu sagen. – Michael meint vielleicht, dass ein Mensch einen anderen eher mit Worten „töten“ kann als mit einem Messer. So ganz unrecht hat er vielleicht nicht.
    Dir wünsche ich Worte von anderen, die unaufgegangene Knospen zum Blühen bringen.
    Alles Liebe von Clara

    • sunny11178 schreibt:

      Liebe Clara,
      du siehst das schon richtig 🙂 Ich spinne nur gern meine eigenen Gedankenfäden weiter, wenn ich was lese…
      Jetzt melde ich mich aber schon wieder ab, ich fahre zu meinen Eltern, da ist die Internetverbindung sehr schlecht. Mal sehn, ob ich zwischendurch mal reinschauen kann.
      Alles Liebe und bis bald,
      Sunny

  2. bruni kantz schreibt:

    ach ja, der Wortezauber.
    Worte sind vergänglich,
    doch manche
    hast du lebenslänglich.
    Liebe Grüße von Bruni

  3. freidenkerin schreibt:

    Worte sind die schärfsten und tödlichsten Waffen der Menschen – aber auch die größten Glücksbringer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s