an alle berliner und freunde des tacheles: bitte unterstützt diese aktion!!!!

wie ihr wisst, habe ich mich bei meinem letzten berlin-besuch so richtig verliebt, nämlich ins kunsthaus tacheles. es ist mein lieblingsort in berlin, und dieser ort ist einmalig.

hier habe ich schon einige fotos gezeigt.

jetzt habe ich erfahren, dass es danach aussieht, als wäre das tacheles dem untergang geweiht. das darf nicht passieren!

am 26.7. ist eine weitere demo angekündigt, aber man kann die aktion auch per mail unterstützen. weitere infos findet ihr hier. leider bin ich nicht in berlin, so dass ich mich nur aus der ferne beteiligen kann 😦

bitte unterstützt diese aktion! das tacheles muss erhalten werden!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter zwischenakt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu an alle berliner und freunde des tacheles: bitte unterstützt diese aktion!!!!

  1. tonari schreibt:

    aus der TAZ: 😉

    Wasserbetriebe drehen Tacheles den Hahn nicht zu

    Das von Zwangsräumung bedrohte Kunsthaus Tacheles hat bei der Wasserversorgung eine Gnadenfrist bekommen. Der Sprecher der Berliner Wasserbetriebe (BWB), Stephan Natz, bestätigte am Dienstag, dem Haus werde nicht wie befürchtet am Donnerstag das Wasser abgestellt. „Wir haben entschieden, uns nicht als Hebel missbrauchen zu lassen“, sagte er.

    Das Gebäude gehörte einer Tochtergesellschaft der Fundus-Gruppe, die in Schieflage geraten ist. Der Hauptgläubiger, die HSH Nordbank, will das Areal verkaufen und strebt eine Zwangsräumung an. Die Wasserversorgung wurde schon zum 1. Juni gekündigt – die Mieter wären auf dem Trockenen gesessen.

    Die BWB kündigten zunächst eine weitere Versorgung um einen Monat an. Inzwischen habe der Vorstand aber beschlossen, auch darüber hinaus Wasser zu liefern, sagte Natz – vorausgesetzt, die Mieter zahlten pünktlich und der Eigentümer drohe nicht mit juristischen Schritten. Man habe die kulturelle Bedeutung des Tacheles berücksichtigen wollen. Auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatte sich bei der BWB-Spitze für eine Lösung zugunsten des Tacheles eingesetzt. (dpa)

    • sunny11178 schreibt:

      Liebe Britta, ich weiß, dass ihr nicht schuld seid 😉 Und dass das Wasser fließt. Das war ja schon im Juni. Aber Ende Juli soll nun wohl wirklich Schluss sein, nicht mangels Wasser, sondern wegen der Bank.
      Es wär wirklich schade, wenn es das Tacheles nicht mehr gäbe, wollte ich doch bei meinem nächsten Berlin-Besuch unbedingt wieder hin 😉

  2. Himmelhoch schreibt:

    Hallo Sunny, soll ich dich bei der Demo vertreten?

  3. Himmelhoch schreibt:

    Meine Große, das ist ein Montag, wann soll denn die Demo sein? Ich finde auf Anhieb nichts! AAbends habe ich Kinderbetreuung, vielleicht kann ich dich dann doch nicht würdevoll vertreten?!?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s