rückbesinnung

rückbesinnung
auf längst dagewesenes
nicht alles
war schlecht
und nicht jedes „niemals“
war endgültig

manchmal
braucht es einfach
zeit
um das zu schätzen
gegen das man sich zuvor
gewehrt hat

gewusst
hat man es selbst
schon lange
nur die anderen
wolltens nicht glauben

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter laienspiel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu rückbesinnung

  1. Lucie schreibt:

    Wirklich wahre Worte!
    Oh wie schön, du bist aus deinem Urlaub/Pause zurück!?

    Ich hoffe, du konntest dich ein wenig erholen!

    Liebe Grüße und einen guten Start!

    Lucie 🙂

    • sunny11178 schreibt:

      Danke, liebe Lucie, die Auszeit hat wirklich sehr gut getan. Ganz bin ich noch nicht zurück, ich werde auch den restlichen August noch ruhig angehen lassen. Aber mal wieder ein bisschen nachlesen, ein bisschen kommentieren, und vielleicht auch mal wieder ein bisschen was schreiben 😉
      Alles Liebe zu dir,
      Sunny

  2. Ruthie schreibt:

    Das ist ein sehr schöner Text! Ich hoffe, es geht Dir gut damit!

    Liebe Grüße von Ruthie

    • sunny11178 schreibt:

      Danke, liebe Ruth. Ja, es geht mir gut. Ich habe eine Entscheidung getroffen, das ist nie schlecht. Auch wenn es sicher noch den einen oder anderen Brennpunkt geben wird.
      Alles Liebe,
      Sunny

  3. fudelchen schreibt:

    Ein wenig Abstand von allen Dingen ist immer gut und ich hoffe, daß es Dir wirklich geholfen hat 😉

    • sunny11178 schreibt:

      Ja, Abstand tut gut. Aber das, worum es mir hier ging, hat sich über Jahre ergeben. Alles zu seiner Zeit. Und was noch vor einem Jahr so gar nicht gepasst hätte, hat sich nun wunderbar gefügt. Und am Ende hätte es alles Diskutieren und Streiten nicht gebraucht (dieser Meinung war ICH schon immer), denn letztlich ist eine Lösung gefunden, die für alle Beteiligten gut ist…

  4. Anna-Lena schreibt:

    Viele liebe Grüße sende ich Dir!
    Anna-Lena

  5. freidenkerin schreibt:

    Ei, schön, dass du dich wieder mal in Bloggershausen blicken lässt! Hab dich schon sehr vermisst! 😀
    Bin furchtbar neugierig, willst du mir ne Mail schicken? 😉
    Herzlichst!

  6. bruni kantz schreibt:

    Worte und Foto sind beeindruckend. Hast Du gut gemacht. Liebe Grüße von Bruni

    • sunny11178 schreibt:

      Danke liebe Bruni. Auch ein Teil meiner Rückbesinnung. Back to the roots. Und meine Blogger-Roots finden sich im alten Gedankentheater. Die Gedanken waren zu lange nicht in Worte zu fassen…
      Alles Liebe,
      Sunny

  7. Jana schreibt:

    Ich weiß, der Artikel ist schon älter und ich hab den auch schon vor einiger Zeit gelesen, aber im Reader behalten, weil ich kommentieren wollte und beim lesen nicht die Gelegenheit dazu hatte.
    Auf jeden Fall sprichst du mich damit aus der Seele! Jedenfalls die ersten beiden Absätze gefallen mir gut (der Dritte passt einfach speziell auf mich nicht…). Sehr tolle und wahre Worte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s