träumerei

Das Glück ist unberechenbar.

mit diesem satz im kopf bin ich heute aufgewacht. schade, dass ich mich nicht mehr erinnern kann, was ich geträumt habe.

ich wünsche euch, dass euch das glück überrennt, wenn ihr grad gar nicht damit rechnet 🙂

liebe grüße,
sunny

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter manuskript veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu träumerei

  1. Wortman schreibt:

    Das wünsche ich dir auch 🙂

  2. Himmelhoch schreibt:

    Sunny, da könnte es ja unter Umständen richtig weh tun, wenn das Glück von hinten anrennt und ich auf die Nase falle.
    Schau doch mal, wo sich deins versteckt hat!
    Heute gehe ich zur Neurochirurgin alles besprechen.
    GLG von mir

    • sunny11178 schreibt:

      Liebe Clara,
      ich bin mir sicher, wenn dich das Glück anspringt, hält es dich fest und wirft dich nicht um 😉
      Ich drück dir fest die Daumen!
      Alles Liebe,
      Sunny

      • Himmelhoch schreibt:

        Das wäre dann ja ein „mitdenkendes“ Glück – das heißt auf keinen Fall „Familie“ – bei mir jedenfalls nicht.

        • sunny11178 schreibt:

          Glück kann stürmisch sein, aber es will nicht weh tun 😉
          Aber Familie ists nicht immer, da hast du recht. Ich hoffe mal, es gab nicht wieder Ärger durch die Enkelbesuche…

  3. Himmelhoch schreibt:

    Natürlich – weniger mit den Enkeln als indirekt mit dem Erzeuger.

  4. Jana schreibt:

    schön gesagt…

  5. theomix schreibt:

    Die Sonne sendet ihre Strahlen in strömen, wie soll ich da nicht glücklich sein… 😉

  6. Ruthie schreibt:

    Oh ja! Das wünsche ich mir. Und Dir!

  7. Anna-Lena schreibt:

    Das Glück lässt sich hin und wieder sehen, meist in kleinen Dosen. Und davon wünsche ich dir eine tägliche Dosierung.

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

  8. tonari schreibt:

    Unglück leider auch ….

    • sunny11178 schreibt:

      Das stimmt, liebe Britta. Aber ich versuche mich im positiven Denken. Ich hoffe sehr, bei dir gibt es keinen konkreten Anlass für diese Worte?!
      Alles Liebe,
      Sunny

  9. aprikose schreibt:

    das leben ist unberechenbar! aber man kann ja mit am steuer ziehen. ein bisschen bewirkt man immer 😉

    liebe grüsse,
    aprikose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s