gestern…

… hat uns der winter ja doch noch erreicht. ganz ehrlich, ich könnte gut darauf verzichten. vor nem monat hätte ich mich eher drüber gefreut 😉 aber hilft nicht, da müssen wir jetzt durch. und es bleibt nur zu hoffen, dass es nicht ganz so sibirisch kalt wird wie vorhergesagt.

die sonne hätte gestern zwar versucht, ein bisschen durch die wolken zu linsen, hat es letztlich aber doch nicht geschafft. ob sie der „eisvogel“ abgehalten hat?

so haben kreadiva und ich letztlich zuflucht in einem café gesucht, in der hoffnung auf etwas wärme. aber damit wars leider auch nicht so weit her 😉 trotzdem wars ein sehr schöner nachmittag, und es hat mich gefreut, dich persönlich kennenzulernen, liebe andrea!

auf dem rückweg sah ich dann noch etwas glitzern, das bei sanetes schon mal in der sonne funkelte 🙂

(ein klick auf eines der bilder startet die galerie)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter bühnenbild, manuskript abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu gestern…

  1. kreadiv schreibt:

    Aber der Kaffee war heiß, der Kuchen lecker, die Aussicht auf den verschneiten Park schön und die Unterhaltung ungezwungen und sehr angenehm 🙂
    Ich freue mich auch sehr, die Frau mit der lila Mütze kennengelernt zu haben 😉
    Herzlichst
    Andrea

  2. sanetes schreibt:

    Ich find, die Fotos von der Stadt in fahlem Licht sind gut geworden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s