locked in

ich gebe mir noch eine chance.

mehr kraft
bleibt nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tragödie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu locked in

  1. Ruthie schreibt:

    Wassn los, Mädel? Klingt ja nicht gut gleich am Wochenanfang…

  2. Hase schreibt:

    ich wünsche Dir Kraft , liebe Sunny

    Erika

  3. bruni kantz schreibt:

    Bist Du immer so streng mir Dir?
    Kennst Du dich so gut, daß Du weißt,
    nur mit Strenge koimmst Du mit Dir selber weiter?

    Du weißt aber auch, daß nach jeder Nacht
    ein Tag folgt und wenn er nicht gleich mit
    lockenden Strahlen spricht,
    dann spricht er doch vielleicht
    ein sehr leises lund liebes Gedicht…

    Alles Liebe von Bruni

  4. Himmelhoch schreibt:

    Sunny, hast du denn schon alle Kraftquellen, die so am Wegrand auf dich arten, abgeklopft? Vielleicht sieht alles nach vier Wochen – wenn du es einfach nur geschehen lässt und über dich ergehen – schon anders aus.
    auf jeden Fall schicke ich dir jetzt gleich ein Foto, dass ich gestern für dich aufgenommen habe.
    Herzliche Grüße von mir

  5. sanetes schreibt:

    Oh weia!

    Der Grund deines Kummers – was immer es sein mag – hat vielleicht nicht mehr als noch eine Chance verdient. Oder sogar die eine nicht mehr.

    DU hast aber noch jede Menge Chancen verdient. Die Kraft dafür hast du auch. Fühlt sich nicht so an, eine schöne Zeit ist es jetzt auch nicht.

    Grund genug traurige Gedichte zu schreiben und gut auf dich aufzupassen, Geduld mit dir zu haben und die Gelegenheit für einen Neuanfang abzuwarten. Die kommt so sicher wie der Frühling.

    Alles Liebe!

  6. paradalis schreibt:

    Sunny?
    Ich drück dich. Und mail mir bitte, wenn ich dir irgendwie helfen kann!!!

    Alles Liebe!
    Heike

  7. sunny11178 schreibt:

    Danke ihr Lieben! Nein, es geht mir nicht gut. Die Lawine, die mich längst erwischt hat, rollt immer schneller zum Tal. Nichts hält sie auf. Und ich weiß einfach nicht, ob ich noch genug Luft habe. Und falls ja, mit wievielen gebrochenen Knochen ich da nochmal rauskomme… Langsam werde ich panisch, denn ich habe Platzangst. Und mein Körper zeigt alle Symptome…

  8. Himmelhoch schreibt:

    Sunny, ich denke einfach mal so in meiner Naivität – wenn du nicht eine unheilbare Krankheit hast oder in einen lebensbedrohlichen Unfall verwickelt bist, gibt es sicher immer und irgendwie eine Chance, da wieder rauszukommen. Es kann doch nicht alles nur noch unhaltbar negativ sein, was vor kurzem noch so positiv aussah. – Du weißt, wer kämpft, kann verlieren; aber wer nicht kämpft, der hat schon verloren.

    Liebe Grüße an dich!

    • sunny11178 schreibt:

      Ich weiß, liebe Clara, dass es die gibt. Und irgendwann ist das auch alles vorbei. Ich weiß nur nicht, wie es mir bis dahin geht. Denn es macht mich krank, und das ist schon mehr als spürbar. Wäre das Positive nicht immer noch positiv, hätt ich schon das Handtuch geschmissen. Aber langsam habe ich keine Kraft mehr, immer nur zu kämpfen. Wenns so weitergeht, kommt die Zwangspause, ob mir das gefällt oder nicht. Und dann verliere ich auch das Positive… 😦

  9. Wortman schreibt:

    Wenn ich das so lese, scheint dein Abgang unvorhergesehene Wendungen zu nehmen… 😦
    Oder geht es um etwas anderes?

    • sunny11178 schreibt:

      Nein, es hängt schon zusammen.
      Verletztes Ego + A***l***-Mentalität + eine Prise Wahnsinn = absolute Schlammschlacht + Psychoterror.
      Für mich lief zwar bisher alles gut, aber es kommt immer wieder was nach. Und jeder Satz absolut unter der Gürtellinie. Das macht auf Dauer einfach fertig. Vor allem, wenn man weiß, man kann es nicht stoppen. Es bindet so viel Zeit und Energie und Kraft, und du gehst in keinen Tag mehr unbefangen, weil du ständig damit rechnest, den nächsten Schlag aus dem Hinterhalt zu bekommen. Tja, und das hinterlässt auch körperliche Spuren, das hat sich von Sonntag auf Montag sehr deutlich gezeigt. Mein Doc war not amused 😦

      • Wortman schreibt:

        Ruf doch mal RTL an 😉 Die haben doch so komische Serien… 😀

        Ich verstehe schon. Dein alter AG macht die Schmuddelschlammschlacht-Variante 😦 Da braucht man mehr als nur Kraft und Geduld…

        • sunny11178 schreibt:

          Allerdings. Einziges Ziel: mich psychisch fertig zu machen und vom Markt zu kriegen. Denn wenns ihm um Geld gegangen wär, hätt er ganz zu Anfang relativ einfach bekommen, was ihm tatsächlich zusteht. Und mehr wirds jetzt auch nicht werden, im Gegenteil. Denn selbst wenn du teilweise gewinnst, hast ne Menge Kosten. Und in der Zeit, die er damit verbrät, könnt er längst wieder Geld verdienen. Und er treibt das Spiel ja nicht nur mit mir, es gibt noch eine persona ingrata….

          • Wortman schreibt:

            Manche Menschen wollen oder können es eben nicht einsehen, dass irgendwann Schluss ist.
            Ich hoffe, du hälst durch und die ganze Sache beschert dir am Ende keinen Burnout oder Nervenzusammenbruch…

            *liebdrück*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s