meine neugierde…

… hat mir heute eine interessante begegnung eingebracht.

ich war mal wieder beruflich unterwegs, und bin heute morgen an einem für mich sehr interessanten gebäudekomplex vorbeigekommen, ihr wisst ja, ich liebe altes gemäuer 🙂

auf dem hinweg hatte ich leider keine zeit, um zu halten. und auf dem rückweg wollte ich eigentlich eine andere strecke fahren. aber mein navi hat mich doch wieder in diese richtung geschickt. da es noch hell genug war, bin ich natürlich stehen geblieben 😉 und habe das hier entdeckt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

natürlich musste ich auch durch das schöne und so einladend offene tor schauen. nur schauen. ein riesiger innenhof, teils schon renoviert.

und dann hat gegenüber vom tor noch etwas meine aufmerksamkeit geweckt, so dass ich doch noch reingehen musste. ich hatte niemanden gesehen, aber plötzlich wurde ich quer über den hof angesprochen. was ich da mache. dass ich mir gerne das hier

ansehen würde. und ob ich dürfe. so kam ich zu meiner ersten begegnung mit jemandem, der mir tatsächlich etwas über ein von mir so faszinierend gefundenes altes gebäude erzählen konnte. anfangs war die frau etwas skeptisch. weil wohl schon öfter unangenehme ungebetene gäste gekommen sind. aber nachdem ich ihr erzählt hatte, dass ich an solchen gebäuden einfach nicht vorbeifahren kann, und dass ich einfach gern lesen wollte, was auf dem schild steht (ein sehr wahrer spruch!), weil solche sprüche mittlerweile auch nur noch selten zu finden sind, hat sie mir erzählt, dass das anwesen schon seit dem 14. jahrhundert in familienbesitz ist. und sie nun seit einigen jahren versucht, es wieder herzurichten, nachdem es lange unbewohnt war. dass sie mit vielen schwierigkeiten zu kämpfen hat und welche pläne sie hat. und ob ich mir die alte wandmalerei ansehen möchte, die sie unter alten tapeten gefunden hat und restaurieren hat lassen. bei so einer frage kann ich gar nicht nein sagen 🙂 aber wir haben ausgemacht, dass ich ein andermal wiederkomme, wenn es wärmer ist, dann zeigt sie mir alles, auch die alten keller. sie hat mich noch kurz in die küche gebeten, weil sie mir ihre karte geben wollte. und was lag da auf dem tisch? eine einladung meiner firma, aus dem letzten jahr. sie hatte sie als einmerker in einem buch benutzt, das sie gerade heute wieder rausgezogen hat.

nein, ich glaube nicht an zufälle. und ich werde sie bald wieder besuchen. sie hat da noch so eine urige, selten genutzte gaststube, die man für feste mieten könnte. und räume, die sich für fortbildungen eignen. in mir wächst da eine idee…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter bühnenbild, freiluftaufführung, traumfabrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu meine neugierde…

  1. bruni kantz schreibt:

    lass Deine Idee wachsen, aus ihr wird sich Gutes entwickeln…
    Lieber Gruß in die Nacht von Bruni

  2. paradalis schreibt:

    Das klingt toll, liebe sunny, deine Idee kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Durchsetzung!!

    Und hoffe, so langsam geht es dir auch wieder ein wenig besser?
    Du weißt ja …
    !

    Herr Stalker hat sich gestern auch wieder zu Wort gemeldet, und was für eine unverschämte SMS! Ich habe sie zu den anderen in den geschützten Artikel gestellt.

    Hab einen schönen Tag, meine Liebe, und alles Gute!

    Herzliche Grüße
    Heike

    • sunny11178 schreibt:

      Danke, liebe Heike. Ja, gerade ists wieder besser, hab das Wochenende gut zum Auftanken genutzt.

      Bei dir nimmt das ja auch kein Ende 😦 Wenn ich helfen kann, mein Angebot steht noch immer.

      Drück dich,
      Sunny

  3. kreadiv schreibt:

    Ist ja wirklich bemerkenswert, wenn man die marode Außenfassade sieht und dann den Innenhof.
    Freut mich, dass Du auch gleich eine Führung bekommen hast bzw. noch eine weitere bekommen wirst 🙂

  4. gageier schreibt:

    Guten Tag,die Fotos haben mir sehr gefallen ,toll fotografiert,mit welcher Kamera wurden die Fotos gemacht ,würde mich sehr freuen wenn ich darauf eine Antwort bekommen würde,viele liebe Grüsse Klaus

    • sunny11178 schreibt:

      Lieber Klaus, meinst du diese hier oder die Fotos, die ich mit meiner neuen Kamera gemacht habe? Diese sind nur mit dem Handy (Samsung Wave) aufgenommen, die meisten anderen mit einer Lumix DMC-FX37 Pocketkamera. Und die von der neuen Cam mit einer Lumix FZ 150.
      Lieben Gruß,
      Sunny

      • gageier schreibt:

        Ich danke dir ,denn meine Frau hat bald Geburtstag;SCHÖNEN sONNTAG NOCH kLAUS

        • sunny11178 schreibt:

          Gern 🙂 Die Lumix kann ich übrigens generell empfehlen, egal in welcher Größe. Sie hat ein Leica-Objektiv und ist sehr strapazierfähig. Und macht wirklich tolle Bilder 🙂

          Auch dir noch einen schönen Sonntag! Hier kommt gerade die Sonne raus, drum schnapp ich mir die Kamera 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s